Contact & Media

Contact
par e-mail


Questions fréquentesQuestions
fréquentes


Blog dans le domaine électriqueBlog dans le
domaine électrique


Médiathèque

Spot TV actuel
Spot TV actuel

Show TV sur les produits
Show TV sur les produits



Häufige Fragen und Antworten zur Elektroinstallation mit dem EWL InstaKit

Auf dieser Seite werden häufige Fragen und Antworten veröffentlicht und beantwortet, welche im Zusammenhang mit dem Kauf, der Installation und Abnahme unserer EWL InstaKit Elektrobausätze auftreten.

Aus welchen Elektromaterial- und Service-Komponenten besteht das EWL InstaKit?

Das EWL InstaKit besteht aus einem Elektro-Komplettbausatz mit verschiedenen Elektromaterial-Komponenten: Das Elektromaterial zur Rohinstallation notwendigen Kabeln, Leerdosen, Befestigungsmaterialien etc. sowie dem Elektromaterial, für die Fertig- bzw. Feinmontage notwendigen Schaltermaterial, dem Zählerschrank, Verteilungen und Einbaugeräten. Darüber hinaus beinhaltet unser EWL InstaKit umfangreiche und professionelle Serviceleistungen: Im Wesentlichen die Servicehotline, mit Zugriff auf den telefonischen Baustellen-Direktsupport und alle sonstigen technischen und installations-organisatorische Auskünfte, die Bereitstellung der erforderlichen EVU-Anträge, die Möglichkeit zur Order des Technikers zwecks Ausführung eventueller Teilarbeiten sowie die abschließende Anlagenabnahme mit Anschluss an das öffentliche Stromnetz. Zudem enthält unser Servicepaket viele Einbauhilfen wie 3D-Installationspläne, diverse Montageanleitung und Einbauhandbücher.

Wie kann ich das in dem EWL Bausatzrechner erstellte Angebot zur Selbstmontage bestellen?

Direkt über EWL InstaKit mit der hierfür im Bausatzrechner vorgesehenen Funktion.

Wie ist der Ablauf?

Genau genommen gibt es nur 3 Schritte:

1. Kauf des Bausatzes,
2. Selbstmontage auf der Baustelle,
3. Order der Zähleranmeldung, Bauabnahme und Inbetriebsetzung.

Wie läuft die Abrechnung?

Die Abrechnung richtet sich nach der im jeweils konsultierten Markt oder Shop üblichen Zahlungsweise. Zusätzliche kostenpflichtige Serviceleistungen wie die pauschale Abnahmegebühr oder die Arbeitsstunden für den Teilarbeitenservice sind grundsätzlich gegenüber dem Servicegeber, dem Hersteller EWL InstaKit, zu entrichten

Wie geht das mit dem Stromzähler?

Der vom Hersteller erhaltene Zählerantrag wird wie bereits beschrieben nach Unterzeichnung durch den Kunden dem jeweiligen Stromversorger überbracht. Dieses montiert den Stromzähler in den Zählerschrank. Abschließend wird die Abnahme durch einen Techniker des Herstellers veranlasst. Hierbei handelt es sich um einen Techniker von EWL oder eines regional ansässigen Partner-Fachbetriebes.

Wer verdrahtet den Zählerschrank?

Der Zählerschrank wird auf Wunsch kostenfrei von EWL, mit den im Auftrag enthaltenen Einbaugeräten wie z.B. Leitungsschutzschalter, Fehlerstrom-Schutzschalter, SLS-Schalter etc. komplett vorverdrahtet geliefert. Wir bieten dem Kunden, alle gängigen Arten von Zählerschrank. Der Zählerschrank für ein Einfamilienhaus ist bestückt und komplett vorverdrahtet, mit einem Zählerfeld und einem Verteiletfeld. Selbstverständlich bieten wir auch Zählerschränke für Mehrfamilienhäuser an. Hier wird pro Wohnung, ein zusätliches Zählerfeld frü den Stromzähler vorgesehen. Auch Zählerschränke für Photovoltaik, sowie Wärmepumpen-Anlagen bieten wir komplett vorverdrahtet an. Zählerschrankverdrahtung durch EWL Instakit.

Kann auch direkt zur Baustelle geliefert werden?

Ja, die Anlieferung des EWL Instakit Elektrobausatzes ist auch direkt zur Baustelle möglich. Sie können den Anlieferungsort in Luxemburg individuell festlegen. Bei Lieferungen des EWL Instakit Elektrobausatzes in das Ausland bitte unser Serviceteam kontaktieren.

Wie lang ist die Lieferzeit?

Die Lieferzeit beträgt ca. 10 Tage.

Wann wird die Anmeldung für den Hausanschluß, sowie die Zähleranmeldung geordert?

Ihr Stromversorger benötigt bei Neubauten, eine Anmeldung für den Hausanschluß. Dieser Hausanschlussantrag sollte spätestens mit Fertigstellung des Rohbaus bei EWL Instakit angefordert werden. Der Zählerantrag für das Setzen des Stromzählers nach Fertigstellung der Installationsarbeiten. In unseren EWL Instakit Elektrobausätzen für die Haus-Elektroinstallation ist das EWL Sevicepaket Zähleranmeldung, Antrag auf Hausanschluß etc. enthalten.

Wie geht das mit der Strom-Anmeldung bei meinem Stromversorger?

Die Anmeldungen bei Ihren Stromversorger sind im Bausatzpreis enthalten. Sie müssen jedoch gesondert unter der Hotline angefordert werden, um uns mit den Adress- und Eckdaten zu versorgen. Die Anträge werden dem Bauherrn anschließend fix und fertig ausgefüllt zur Unterschrift und zur Weitergabe an seinen Stromversorger zugestellt.

Muss ich EWL zwecks Elektro-Planerstellung vorher meine Bauunterlagen geben?

Wir benötigen vorab keine Bauunterlagen von Ihnen. Der beinhaltete Muster-Installationsplan ist normgerecht gestaltet und auf jeden Haustyp leicht übertragbar. Elektro-Einbauanleitung, Elektro-Verlegepläne, Kabel-Verlegepläne sowie Elektro-Klemmpläne sind ebenfalls im EWL Instakit Elektrobausatz enthalten. Benötigen Sie Hilfe für die Planung oder für die Erstellung eines Elektro-Angebotes, so kontaktieren Sie uns.

Was ist, wenn ich nachher zu wenig Elektromaterial habe?

In den EWL InstaKits ist grundsätzlich alles enthalten was man braucht. Mit unserem klassischen Standard-1-Fam-Haus-Bausatz können Sie z.B. ein Haus mit ca. 90-110qm im mittleren Ausstattungswert ausrüsten, egal ob Stein oder Holz, egal ob Altbau oder Neubau. Die Bausätze bzw. Elektroinstallationen, welche mit unseren Bausätzen installiert wurden, können auch nachträglich auf die individuellen Anforderungen angepasst, oder auf größere Anlagen aufgerüstet und erweitert werden. Da es sich bei den Elektromaterialkomponenten um bekannte Fabrikate führender Markenhersteller wie z.B. Busch-Jaeger, Merten, Gira, Hager, Berker, Jung, Wago etc. handelt, bereitet ein Nachkauf grundsätzlich keine Probleme und lässt sich am einfachsten über unseren Nachkaufshop erledigen.

Für welche Häuser bzw. für welche Bausubstanz ist Ihr Elektrobausatz geeignet?

Wir bieten Elektrobausätze für jeden Haustyp bzw. für jede Bausubstanz an. Unser Bausätze sind einsetzbar im Neubau und Altbau. Sie sind für verschiedene Haustypen erhältlich, wie z.B.:

• Fertighaus
• Ausbauhaus
• Massivhaus
• Selbstbauhaus
• Holzhaus

Bietet EWL auch InstaKits für Mehrfamilienhäuser an?

Selbstverständlich bieten wir dem Bauherrn auch solche Elektrobausätze an. Die Elektro-Bausatzpallette reicht vom Einfamilienhaus bis zum Mehrfamilienhaus.

In welchen Ausführungen ist der Elektrobausatz erhältlich?

Der Elektrobausatz ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, nach Bedarf ist der Elektrobausatz zur Selbstmontage individuell abgestimmt, auf Ihr Bauvorhaben wie z.B.

• Einfamiliehaus
• Einfamilienhaus mit Wärmepumpe
• Einfamilienhaus mit Photovoltaikanlage
• Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung
• Mehrfamilienhaus

Der Elektrobausatz ist für Neubau, Altbau, Fertighaus, Ausbauhaus, Massivhaus, Holzhaus etc. sowie Einfamileinhaus oder Mehrfamilienhaus geeignet.

Ebenso bieten wir die Elektrobausätze mit verschiedenem Marken-Schaltermaterial an wie z.B. Schaltermaterial von

• Busch-Jaeger
• Merten
• Hager
• Gira
• Berker
• JUNG

Kann der EWL InstaKit Elektrobausatz auch mit dem Schalterprogramm von Busch-Jaeger geliefert werden?

Busch-Jaeger Elektro ist einer der führenden Schaltermaterial-Hersteller. Busch-Jaeger Schalterprogramme stehen für Langlebigkeit und Quallität. Diese Qualität wollen wir unseren Kunden nicht vorenthalten. EWL Instakit führt nur Schalterprogramme von Marken-Herstellern wie z.B. Busch-Jaeger, Merten, Gira, Hager, Berker und Jung.

Von Busch-Jaeger führen wir die gesammten Schalterserien wie folgt:

- Busch-Jaeger carat

- Busch-Jaeger pur

- Busch-Jaeger impuls

- Busch-Jaeger solo

- Busch-Jaeger axcent

- Busch-Jaeger future

- Busch-Jaeger Duro 2000 SI / SI Linear

- Busch-Jaeger Reflex SI / SI Linear

- Busch-Jaeger alpha nea

- Busch-Jaeger alpha nea exclusive

Ebenso ist das Schaltermaterial Busch-Jaeger Allwetter IP 44 für die Unterputz-Außenmontage, sowie das wassegeschütze Busch-Jaeger  0cean IP 44,  für die Aufputzmontage in Feuchträumen bei EWL erhältlich.

Die Schalter und Steckdosen von Busch-Jaeger gibt es in vielen verschiedenen Farbtönen, so das hier wohl kein Wunsch offen bleibt.

Sollten Sie in unserem EWL Instakit Elektro-Bausatzrechner, ein Busch-Jaeger Elektromaterial was Sie benötigen vermissen, so informieren Sie uns, wir werden Ihnen sodann umgehend hierfür ein Angebot unterbreiten.

Ist der Elektrobausatz auch für den Altbau bzw. die Altbausanierung / Altbaurenovierung geeignet?

Selbstverständlich können Sie unsere Elektrobausätze auch für den Altbau bzw. bei Altbausanierung oder Altbaurenovierung einsetzen. Ob Elektrokabel erneuern, ob komplette Altbau Elektroinstallation erneuern, ob Zählerschrank im Altbau erneuern, unser EWL Instakit Elektrobausätze für die Haus-Elektroinstallation, sind individuell einsetzbar.

Ist das EWL InstaKit auch mit einem Zählerschrank für Wärmepumpe und Photovoltaik erhältlich?

Selbstverständlich bietet das EWL InstaKit auch Elektrobausätze mit einem Zählerschrank für Wärmepumpe und Photovoltaikanlage an. In unserem Elektro-Bausatzrechner kann sich der Bauherr kostenlos ein Angebot für seine Haus-Elektroinstallation mit Zählerschrank für Wärmepumpe und Photovoltaikanlage individuell erstellen. Die Zählerfelder und TSG-Felder müssen für den entsprechenden Stromversorger nach deren Vorgaben verdrahtet werden. Diese Zählerschrankverdrahtung für die Photovoltaikanlage und für die Wärmepumpe übernimmt EWL. Sie bekommen so den Zählerschrank nach den Vorschriften Ihres Stromversorgers komplett vorverdrahtet angeliefert und brauchen sich hierum keine Gedanken zu machen.

Bekomme ich auch ein EWL InstaKit mit Zählerschrank für Wärmepumpe?

Die EWL Instakit Elektrobausätze, können selbstverständlich auch mit einem Zählerschrank für Wärmepumpe bestückt werden. In der Regel benötigt man für die Wärmepumpe im Zählerschrank ein zusätzliches Zählerfeld mit SLS-Schalter für den Doppeltarifzähler sowie ein sogenanntes TSG-Feld, in dem der Rundsteuerempfänger seinen Platz findet. Die Verdrahtung des Zählerfeldes und des TSG-Feldes für die Wärmepumpe, welche laut den Technischen Anschlußbedingungen von Stromversorger zu Stromversorger unterschiedlich sein kann, wird selbstverständlich von EWL Elektro vorgenommen. In unserem Elektro-Bausatzzrechner, sowie in unseren individuellen Angeboten, nennen wir diese Leistung in der Position Zählerschrank « Wärmepumpen-Paket ». In diesem Wärmepumpen-Paket sind alle Einbaugeräte wie z.B. Schütz, Relais etc. sowie der benötigte SLS-Schalter für das zusätzliche Wärmepumpen-Zählerfeld enthalten. Alles wird von EWL komplett anschlußfertig, passend für den zuständigen Stromversorger im Zählerschrank vorverdrahtet.

Mit welchen Schalterserien sind die Bausätze erhältlich?

Die Elektrobausätze sind mit Marken-Schalterprogrammen bzw. Schalterserien folgender Hersteller erhältlich.

• Busch-Jaeger
• Merten
• Hager
• Berker
• Gira
• JUNG

Ist das EWL InstaKit mit Marken-Elektromaterial bestückt?

Da wir im Anschluss der Elektro-Selbstinstallation auch den Service der Zähleranmeldung bei Ihrem Stromversorger sowie die Abnahme garantieren, sind wir aus eigenem Interesse angehalten, Elektromaterial mit hoher Qualität zu liefern. Unser EWL InstaKit enthält ausschließlich Elektromaterial namhafter Hersteller! Der Kunde kann zwischen mehreren Elektromaterialien auswählen. Den Zählerschrank bieten wir z.B. in zwei Varianten an. Der Kunde kann hier die günstige, jedoch hoch qualitative EWL InstaKit Hausmarke oder einen Hager Zählerschrank wählen. Die Einbaugeräte wie Leitungsschutzschalter, Fehlerstrom-Schutzschalter, Stromstoßschalter usw. bieten wir von der renommierten Firma ABB an. Bei den Schalter und Steckdosen sowie Dimmern, Netzwerkdosen, Raumthermostaten usw., sprich dem Schaltermaterial, kann der Bauherr je nach Geschmack und Design zwischen einer Vielzahl von Arten und Farben wählen. In unsere InstaKits kommen nur Marken-Schaltermaterial und Schalterprogramme von Busch-Jaeger, Merten, Gira, Hager, Berker oder Jung hinein. Die Elektroleitungen, Elektrokabel, Erdkabel, Netzwerkkabel, Telefonkabel, sowie das Antennen- und Sat-Kabel beziehen wir ebenfalls aus prominenter Produktion. Bei Schalterdosen, Abzweigdosen, Schutz-Rohren sowie Klemm- und Befestigungsmaterial etc. vertrauen wir ebenfalls, auf Elektromaterialien bekannter Marken-Herstellern wie Nexans, Wago, Kaiser, F-Tronic, Kleinhuis etc. Sprech- und Klingelanlagen liefern wir von Grothe oder Siedle, Antennendosen und Sat-Dosen von der Fa. Kathrein. Sie sehen: das Elektromaterial, mit dem unsere InstaKits ausgestattet sind, ist nicht nur besonders günstig sondern auch von hoher Qualität und Güte.

Bekomme ich auch einen Elektrobausatz für meine Haus-Elektroinstallation, mit einem Zählerschrank für eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaikanlagen werden wegen der teuren Energiepreise immer beliebter. So können wir uns dieser Entwicklung nicht verschließen. Selbstverständlich Liefern wir auch unsere EWL Instakit Elektrobausätze für die Haus-Elektroinstallation mit Zählerschränken, welche ein separates Zählerfeld für die Photovoltaikanlage beinhalten. Auch die Zählerschränke für eine zusätzliche Photovoltaikanlage, werden von EWL Instakit auf  Kundenwunsch kostenfrei komplett ab Werk vorverdrahtet.

Zählerschrank komplett vorverdrahtet, was bedeutet das genau?

EWL InstaKit Elektrobausätze werden luxemburgweit mit komplett vorverdrahtetem Zählerschrank ausgeliefert. Das heißt, dass alle in Ihrem Bausatzangebot enthaltenen Einbaugeräte, wie z.B. Leitungsschutzschalter, Fehlerstrom-Schutzschalter (FI-Schalter), SLS-Schalter usw. ab Werk in den Zählerschrank eingebaut werden. Selbstverständlich sind auch die Zähler Zu- und Abgangsverdrahtung schon im Zählerschrank enthalten. Dieser Service der Zählerschrankverdrahtung erfolgt kostenlos und spart dem Bauherrn Einbauzeit bei seiner Haus-Elektroinstallation. Sollten Sie keine Zählerschrankverdrahtung wünschen, so geben Sie uns dies bitte bei Ihrer Bestellung an. Der Zählerschrank wird dann zwar mit Zähler Zu- und Abgangsverdrahtung geliefert, jedoch sind die bestellten Einbaugeräte lose im Paket beigelegt.

Ist der Zählerschrank komplett vorverdrahtet im Bausatz enthalten?

Der Zählerschrank ist komplett vorverdrahtet  im Bausatz enthalten und wird mit denen im Auftrag enthaltenen Einbaugeräten wie z.B. Leitungsschutzschalter, Fehlerstrom-Schutzschalter, SLS-Schalter etc. ab Werk passend für Ihren Stromversorger vorbestückt.

Ist der Zählerschrank, der sich im Bausatz befindet, auch nach den Vorschriften meines Stromversorgers verdrahtet?

Selbstverständlich wird der Zählerschrank passend für Ihren Stromversorger geliefert. Der Zählerschrank den wir im Bausatz anliefern, ist nach den Vorschriften des jeweiligen Stromversorgers ausgestattet.

Welche Zählerschrank-Fabrikate bieten Sie im Elektrobausatz an?

Wir bieten folgende Zählerschrank-Fabrikate an:

• Hager

• EWL InstaKit Marken-Eigenfabrikat für Einfamilienhaus bis Mehrfamilienhaus mit oder ohne Wärtmepumpe sowie Photovoltaikanlage; Sonderwünsche können hier berücksichtigt werden.

Bietet EWL auch Elektrobausätze mit Zählerschränken für Wärmepumpe oder Photovoltaik an?

Ja, wenn Sie sich über unseren Elektro-Bausatzrechner ein Elektro-Bausatzangebot online erstellen lassen, werden diese Angaben bei der Zählerschrankauswahl mit berücksichtigt.

Ist der Zählerschrank für Wärmepumpe passend für meinen Stromversorger?

EWL bietet die Elektrobausätze zur Selbstmontage selbstverständlich auch mit einem passenden Zählerschrank für den Anschluss einer Wärmepumpe an. Das EWL InstaKit Meisterteam sorgt dafür, dass der Wärmepumpen-Zählerschrank nach den Vorschriften Ihres Stromversorgers, komplett vorverdrahtet wird. Der Aufbau des Wärmepumpen-Zählerschrankes kann je nach EVU unterschiedlich sein. Die Verdrahtung des TSG-Feldes für den Rundsteuerempfänger wird ebenfalls von EWL vorgenommen, so dass sich der Bauherr hierüber keine Gedanken mehr machen muss. In der Regel besteht der Zählerschrank für ein Einfamilienhaus mit Wärmepumpe aus:

1 x Zählerfeld für den Haushaltsstrom

1 x Zählerfeld für den Mehrtarifzähler für die Wärmepumpe

1 x TSG-Feld für den Rundsteuerempfänger für die Wärmepumpe

1 x Verteilerfeld für Einbaugeräte (Leitungsschutzschalter, Fehlerstrom-Schutzschalter etc.)

Das TSG-Feld für die Wärmepumpe wird nach den Vorschriften des zuständigen Stromversorgers mit den passenden Einbaugeräten wie z.B. Schütze, Relais, Vorsicherung etc. von EWL vorverdrahtet. Auch die passenden SLS-Schalter sowie die Leitungsschutzschalter für den Anschluss der Wärmepumpe werden schon ab Werk in den Zählerschrank eingebaut.

EWL InstaKit bietet Elektrobausätze zur Selbstmontage für den Anschluss einer Wärmepumpe für jedes Hausbau-Vorhaben. Ob Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus, bei EWL InstaKit erhält der Bauherr Elektrobausätze mit Zählerschrank für den Anschluss einer Wärmepumpe passend nach den Vorschriften seines Stromversorgers, inklusive Zähleranmeldung und Abnahme durch einen Elektro-Meisterbetrieb luxemburgweit.

Besuchen Sie den EWL InstaKit Bausatzrechner und erstellen Sie sich Ihr individuelles Kostenangebot, für einen Elektrobausatz mit Zählerschrank für Wärmepumpe. Sollten Sie Fragen zur Wärmepumpe bezüglich Planung, Kosten, Technik oder individueller Angebotserstellung haben, kontaktieren Sie unsere Servicehotline. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ist der Zählerschrank für elektronische Haushaltszähler geeignet?

Die Zählerschränke, welche sich in den EWL InstaKit Elektrobausätzen befinden, sind mittels eines so genannten BKE-Adapters auch für die Montage eines elektronischen Haushaltszählers geeignet. Die Zählertafel, bzw. Zählertafeln, des EWL InstaKit Zählerschrankes, haben eine so genannte 3-Punkt-Zählerbefestigung. Hier können handelsübliche Wechselstromzähler oder auch Drehstromzähler befestigt werden. Sollte der Stromversorger einen elektronischen Haushaltszähler montieren wollen, so kann man an dieser 3-Punkt-Befestigung einen Adapter montieren, auf den dann ein elektronischer Haushaltszähler aufgesteckt werden kann. Die meisten Stromversorger montieren noch weiterhin den Standard Stromzähler oder einen elektronischen Haushaltszähler mit 3-Punkt-Befestigung. Sollte ein elektronischer Zähler mit Stecksystem vom Stromversorger eingebaut werden, so reicht in der Regle der o.g. Adapter um diesen in den EWL InstaKit Zählerschränken montieren zu können. Eine kleine Anzahl von Stromversorgern verlangen mittlerweile Zählerschränke mit so genannten integrierten BKE-Adaptern. Hier sind diese schon fest in den Zählerschränken montiert und können auch nicht abgeändert werden. Nach Bestellung des EWL InstaKit Elektrobausatzes, wird die Bestellung von unseren Techniker hinsichtlich des einzubauenden Zählerschrankes geprüft und gegebenenfalls auf die Anforderungen des entsprechenden Stromversorgers korrigiert. Zählerschränke für das Einfamilienhaus bis hin zum Mehrfamilienhaus sind bei EWL InstaKit in allen möglichen Variationen erhältlich.

Ich habe mal gehört, dass man in den verschiedenen Regionen jeweils verschiedene Zählerschränke bräuchte?

Unsere Zählerschränke sind prinzipiell bundesweit einheitlich einsetzbar. Sollten dennoch kleinere Differenzen auftauchen, ein Teil fehlen oder anders benötigt werden, wird dies von uns kostenlos nachgesendet oder umgetauscht. An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass die Schränke komplett vorbestückt und vorverdrahtet sind, was einen hohen Einbaukomfort beinhaltet.

Ich möchte die Elektroinstallation selber machen, bekomme ich auch einen Elektrobausatz mit Busch-Jaeger Schalter und Steckdosen?

Wenn Sie Ihre Haus-Elektroinstallation mit EWL InstaKit selbst durchführen möchten, so brauchen Sie auf bekannte Qualität nicht zu verzichten. EWL InstaKit bietet Elektrobausätze mit hochwertigem Elektromaterial namhafter Hersteller wie z.B. Hager, Merten, Gira, Busch-Jaeger, Berker oder Jung. Wenn Sie einen Elektrobausatz mit Busch-Jaeger Schalter und Steckdosen für Ihre Elektroinstallation möchten, so wählen Sie einfach in unserem Elektro-Bausatzrechner das entsprechende Busch-Jaeger Schaltermaterial aus. Sollte das gewünschte Busch-Jaeger Elektromaterial nicht in unserem Elektro-Bausatzrechner aufzufinden sein, so informieren Sie uns bitte. Wir werden Ihnen umgehend ein entsprechendes Angebot unterbreiten.

Elektroinstallation im Altbau: Kann ich die alten Elektroleitungen weiter benutzen?

Die alten Elektroleitungen im Altbau sollten nur weiter verwendet werden, wenn Sie die grüb-gelbe Ader der PE-Leitung beinhalten. Ältere Kabel-Farbkodierungen mit rot oder grau als PE-Leitung sind nicht mehr zulässig. Ebenso muss der richtige Kabel-Querschnitt sowie die Materialbeschaffung der Elektroleitungen für die Verlegeart, Installatiosbereiche und Anschlußleistung der verschiedenen Verbraucher gegeben sein. Unsere EWL InstaKit Hotline gibt Ihnen gern weitere Auskünfte.

Elektroinstallation im Altbau: Kann der Hausanschlußkasten auf Drehstrom umgerüstet werden?

Wenn Sie einen Altbau besitzen, in dem noch ein alter Hausanschlusskasten vorhanden ist, sollte dieser im Zuge der Erneuerung der Elektroinstallation ebenso verstärkt bzw. erneuert werden. Bei einer Neuinstallation wird das Leitungsnetz 3-phasig ausgelegt, damit z.B. Durchlauferhitzer sowie E-Herd angeschlossen werden können. Die Beantragung, bzw. die EVU-Anträge für Ihren Stromversorger zur Verstärkung, Erneuerung oder Veränderung eines Hausanschlusskastens, enthalten Sie von EWL InstaKit.

Kann ich mit dem EWL InstaKit meine Haus Elektroinstallation erneuern ?

Die EWL Instakit Elektrobausätze können für die Erneuerung der Elektroinstallation im Altbau wie für die Elektroinstallation im Neubau genutzt werden.

Kann ich mit dem EWL InstaKit auch eine alte Elektroinstallation erneuern?

Die EWL InstaKit Elektrobausätze können wir individuell, passend auf Ihr Bauvorhaben abstimmen. Wenn Sie Ihre alte Elektroinstallation in Eigenleistung selbst erneuern möchten, so stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Selbstverständlich ist auch das mit unseren EWL InstaKit Elektrobausätzen leicht selbst zu realisieren. Ein passendes Angebot für die Erneuerung Ihrer alten Elektroinstallation können Sie sich selbst in unserem Elektro-Bausatzrechner erstellen – oder füllen Sie einfach die Angebotsanfrage aus und mailen Sie uns diese zu.

Ich möchte meine Neubau Elektroinstallation selber machen. Kann ich das?

Wenn Sie die Neubau Elektroinstallation selbst ausführen möchten, dann sind Sie bei EWL Instakit genau richtig. EWL Instakit bietet alles für die Neubau-Haus-Elektroinstallation zur Selbstmontage. Individuell auf Ihr Neubau-Bauvorhaben abgestimmt, mit:

- EWL Instakit Servicepaket Zähleranmeldung und Abnahme
– Elektromaterial namhafter Hersteller wie z.B. Busch-Jaeger, Hager, Berker, Gira, Merten oder Jung zu besonders günstigen Preisen
– Zählerschrank komplett ab Werk vorverdrahtet
– Einbauanleitung, Kabelverlegepläne, Elektro-Klemmpläne, 3-D Raumpläne zur sicheren Selbstinstallation der Neubau Elektroinstallation
– Meister-Hotline bei anstehenden Fragen
– Elektro-Teilarbeitenservice für Arbeiten, welche der Bauherr nicht selbst ausführen möchte

Elektroinstallation zur Selbstmontage – wie funktioniert das?

Grundsätzlich kann man sich das vorstellen, als wenn man einen konventionellen Betrieb mit den Arbeiten für die Haus-Elektroinstallation beauftragt: In unserem Fall jedoch übernimmt statt eines Monteurs des Betriebes, der Bauherr selbst alle handwerklichen Elektroinstallationsarbeiten. Der Betrieb sorgt lediglich für die richtige Materialzusammenstellung, Formalitätenregelung mit Ihrem Stromversorger und veranlasst abschließend die fachgerechte Abnahme. So sparen Sie alle Einbaukosten.

Wenn ich Fragen zu meiner Planung oder Angebotserstellung habe, kann mir bei EWL InstaKit geholfen werden?

Selbstverständlich helfen wir Ihnen, wenn Sie bei der Planung Ihrer Elektroinstallation Fragen haben, oder wenn Sie Tipps zur Montage Ihrer Elektroinstallation benötigen. Unsere Elektro-Techniker sowie Elektromeister haben langjährige Erfahrung im Bezug auf Haus-Elektroinstallationen. Egal ob technische oder praxisorientierte Fragen zur Elektromontage, wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Auch bei der Angebotserstellung Ihrer Haus-Elektroinstallation stehen wir Ihnen bei Bedarf gerne mit Rat und Tat zur Seite. Über die Auswahl des Elektromaterials wie z.B. Schalter, Steckdosen, Netzwerkdosen, TV-Dosen, Kabel, des Verlegematerials bis hin zum passenden Zählerschrank (Haushaltszähler, Wärmepumpenzähler, Photovoltaikzähler usw.) für Ihre Haus-Elektroinstallation beraten wir Sie gerne. Wenn Sie unseren Online-Angebotsrechner nicht nutzen mögen, arbeiten unsere Experten mit Ihnen unter unserer kostenlosen Rufnummer 0800 218 104 auch gerne ein passendes persönliches Angebot aus.

Warum ist das Elektromaterial bei EWL InstaKit so günstig?

EWL Instakit vertreibt die Elektrobausätze mit dem Marken-Elektromaterial bundesweit. Durch den Großeinkauf von Elektromaterial wie z.B. Busch-Jaeger, Merten, Hager, Berker, Gira oder Jung erhalten wir Rabatte auf das Elektromaterial, welche der normale regionale Elektro-Einzelhandel, in der Regel nicht bekommt. Diese Elektromaterial-Rabatte können wir zum Großteil an den Kunden weitergeben.

Wieviel kann ich durch die Selbstmontage der Elektroinstallation im Neubau sparen?

Das Einsparpotential durch Eigenleistung bei der Elektroinstallation im Neubau, hängt von verschiedenen Faktoren ab: der Größe des Neubau-Bauvorhabens und der Anzahl der einzubauenden Geräte wie z.B. Steckdosen, Lichtschalter, TV-Dosen, Netzwerkdosen, Sprechanlage etc. Auch die Aufteilung der einzelnen Lichtstromkreise und Steckdosenstromkreise spielt eine Rolle. Je größer der Arbeitsaufwand und Materialaufwand in der Neubau-Elektroinstallation ist, desto größer wird das Einsparpotential. Die Lohnkosten sowie die Elektromaterialkosten bei der Neubau-Elektroinstallation werden durch EWL InstaKit auf ein Minimum reduziert – nach dem Motto „Soviel Eigenleistung wie möglich und so viel Fachhilfeleistung wie nötig”. Prüfen Sie Ihr Einsparpotential für Ihre Neubau-Elektroinstallation mit unserem EWL InstaKit Bausatzrechner.

Was bedeutet die Ausführung von Elektro-Teilarbeiten – kann der Bausatz auch komplett über diesen Service eingebaut werden?

Nein, das ist nicht sinnvoll. Unser Wahlspruch lautet: „Soviel Eigenleistung wie möglich und so viel Hilfestellung wie lediglich nötig“. Der Spareffekt stellt sich über das Selbermachen ein. Der Teilarbeitenservice ist lediglich für Arbeiten, die Sie nicht selbst ausführen können oder möchten, wie z.B. das Anklemmen der Verteilung, vorgesehen – oder wenn tatsächlich mal der Einzugstermin drängt.

Arbeitet EWL noch als klassischer Elektrobetrieb? Könnte ein EWL-Mitarbeiter meine kompletten Elektroarbeiten ausführen?

Nein, das ist seit Ende der 90er-Jahre nicht mehr möglich. EWL ist zwar noch immer ein eingetragener und konzessionierter Meisterbetrieb, konzentriert sich aber inzwischen einzig und allein auf sein Hauptgebiet der Elektroinstallation zur Selbstmontage.

Ist diese Art der selbst gemachten Elektroinstallation nicht gefährlich?

Nein, keineswegs, denn die Installationsarbeiten finden ja selbstverständlich stromlos statt und zugeschaltet wird erst nach Fertigstellung der Anlage. So ist die Elektroinstallation mit EWL Instakit leicht zu realisieren und selbstverständlich für den Bauherren ungefährlich.